BLOG

Aktuelle Trends

Bereit für den Sommer?

Endlich Sommer, Sonne und blauer Himmel! Das verheisst Entspannung im Garten, Grillieren oder fröhliche Einladungen. Wir verraten, mit welchen Sommerblumen Sie punkten.



Mit etwas Glück und gutem Wetter findet das Leben vor allem draussen statt. Aber Blumen sind trotzdem ein Muss. Nicht nur für Einladungen und Grillpartys. Auch als kleine und grosse Aufsteller zu Hause oder im Aussenbereich. Allium - begeistert durch seine riesigen Blütenbälle Allium gehört zu den wohl dekorativsten Blumen. Er steht für Glück und Wohlstand. Seine Blütenbälle sind von gigantischem Ausmass und werden bis zu 15 Zentimeter gross. Meist sind sie rosafarben bis purpurviolett und setzen sich aus dicht an dicht stehenden sternförmigen Einzelblüten zusammen. Hin und wieder kommen auch weiss blühende Formen vor. Und egal welche Farbe die Blume hat, Allium verströmt einen zarten Duft. Im Übrigen ist Allium so speziell, dass man ihn nicht mit anderen Blumen mischen sollte. Im Blumengeschäft erhältlich ist Allium von Ende April bis Ende September.

Pfingstrosen - spektakulär und einfach hinreissend Grossblumig, duftend, mit spektakulären Farben: Alle lieben Pfingstrosen. Mit ihren gefransten Blüten, den auffälligen Farben und ihrem subtilen Duft sind Pfingstrosen einfach hinreissend. In der Vase stellen sie mit ihrer Schönheit alles andere in den Schatten, und im Garten steht man fast sprachlos vor diesem poetischen Duft- und Farbspektakel. Zudem stehen sie für Weiblichkeit, und rote oder rosafarbene Pfingstrosen für Liebe und Romantik.

Bartnelken und Phlox - charmant und farbenfroh Es gibt Blumen, die sind so charmant, dass man sie einfach gernhaben muss. Dazu zählen Bartnelken und Phlox, die beide wunderbar duften. Auch die Farbpalette ist bei beiden sehr gross. Bei den Bartnelken erstreckt sie sich von Weiss und Rosa bis hin zu Rot und einem nahezu schwarzen Scharlachton. Zudem gibt es jede Menge zweifarbige Sorten, mit hellen oder dunklen Augen, Flecken und Streifen. Beim Phlox reicht die Farbpalette von Rosa und Violett bis Hellblau und Weiss. Im Übrigen steht die Bartnelke für Selbstlosigkeit, der Phlox für Vertrauen.


Gladiolen - ausgefallen und echte Hingucker Gladiolen, auch Schwertblumen genannt, gibt es in nahezu jeder Blütenfarbe. Sie sind ihrer auffälligen und schönen Blüten wegen bekannt und in der Vase echte Hingucker. Sie symbolisieren Stärke und Stolz. Schauen Sie sich doch nach den bis zu 150 cm hohen Schnittblumen mit den mehr als 20 Blüten pro Stiel und den schwertähnlichen Blättern um. Es lohnt sich.

Lavendel, Hortensien und Glockenblumen - pures Vintage Wenn Sie den Retro-Look mögen, werden Sie von Lavendel, Hortensien und Glockenblumen begeistert sein. Lieben Sie die Provence? Dann werden Sie Lavendel lieben. Hortensien hingegen sind wegen ihrer grossen Blütenbälle beliebt. Sie werden in Weiss, Rosa und Rot angeboten und sehen auch getrocknet schön aus. Und die grazile Glockenblume? Sie blüht meist violett oder blau und scheint ganz der Feen-Welt entsprungen. Symbolik? Lavendel steht für Erinnerung und Liebe, Hortensien für Dankbarkeit und Anmut und Glockenblumen für Zusammengehörigkeit und Anerkennung.




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen