BLOG

Aktuelle Trends

  • Marc Müller

Die schönsten Vasenfüllungen für Dein Zuhause



Ich habe heute Morgen für einen Kunden Vasenfüllungen gemacht. Das hat mich echt aufgestellt, weil die Gefässe heutzutage cool und spannend sind, ganz anders als früher. Da kamen die meisten Blumenvasen so unglaublich steif daher, dass sie Haus oder Wohnung aussehen liessen wie aus dem Wohnkatalog. Aber da gibt es ein prima Rezept dagegen: Der Look darf nicht zu «bemüht» sein. Damit etwas gut aussieht, muss es möglichst «zufällig» wirken. Das ist zwar nicht immer einfach. Aber dann ist es lässig.

Für Vasen hatte ich schon immer eine Schwäche. Dabei denke ich nicht nur an Klarglas. Denn jetzt findet man wirklich wundervolle Exemplare: Aus dickem farbigem Glas beispielsweise, aus cooler Keramik, die wie Metall aussieht oder aus Holz. Ich liebe unterschiedliche Gefässe und die Spannung, die ich empfinde, wenn ich mit Gruppierungen und Füllungen experimentiere. Einzelvasen sind natürlich ebenfalls schön. Aber bei Gruppen von zweien und mehr laufe ich zu Höchstform auf. Versuch es. Wenn du nicht so viel Übung hast oder unsicher bist, habe ich einige Tipps. Zudem findest du bei uns im Glatt viele Beispiele.





18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen